HILDE-ZACH- KUNSTSTIPENDIUM DER STADT INNSBRUCK

Ich freue mich sehr über den Erhalt des Hilde-Zach-Kunststipendiums der Stadt Innsbruck!

Foto: Stadt Innsbruck

„Katharina Cibulka überzeugte die Jury mit einer „konsequenten künstlerischen Position, in der sie relevante gesellschaftliche Themen bearbeitet und damit über Innsbruck und Österreich hinaus Strahlkraft beweist. Mit ihren Arbeiten im öffentlichen Raum erreicht sie eine breite Öffentlichkeit und schafft dadurch einen breiten Diskurs zu aktuellen Fragestellungen wie die Gleichstellung der Frau, soziale Gerechtigkeit oder Gemeinschaftlichkeit.“

Gratulation auch an Janine Weger, die das Förderstipendium erhielt!

HILDE-ZACH- KUNSTSTIPENDIUM DER STADT INNSBRUCK

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s